Focus on Tanzania 13 Tage | Dane Safari

Folgen Sie uns…

Focus on Tanzania 12-tägige privat geführte Safari ab/bis Arusha

Arusha - West Kilimanjaro - Tarangire - Lake Manyara - Lake Eyasi - Ngorongoro - Serengeti - Arusha

Merkmale der Reise:

  • Zwei Unterkunftskategorien buchbar: Normal oder Komfort Version
  • Wenig besuchte Nationalparks, abseits der Touristenströme
  • Kulturelle Begegnungen mit Maasai und Buschmännern
  • Interessante Aktivitäten inklusive: Walking Safari, Jagd
  • Exklusive kleine Unterkünfte
  • Unbegrenzte Pirschfahrten
  • Ein innerafrikanischer Flug: Serengeti - Kilimanjaro
TZFocus on TZStepMap




OLYMPUS DIGITAL CAMERA

1. Tag: Arusha
Nach Ankunft am Flughafen Arusha Transfer zur Ihrer Unterkunft, die in einer wunderbaren Gartenlandschaft liegt.  1 Ü Arumeru River Lodge, Frühstück

2. Tag: Ngabobo Masailand (ca.2 Stunden Fahrzeit)
Heute geht es über eine landschaftlich schöne Piste zur Africa Amini Lodge. Die Lodge liegt am Fuße des Kilimanjaro und ist umgeben von einem 200 ha großen Naturschutzgebiet. Dies ist ein besonderer Ort, an dem man sofort zur Ruhe kommt und sich auf das Wesentliche besinnt. Mitten in der Wildnis der Maasai-Steppe stehen sieben Bungalows mit von Hand gefertigter Einrichtung. Direkt im Blickfeld: der Kilimanjaro, Afrikas höchster Berg. Dahinter erstreckt sich bis zur Grenze Kenias die Savanne. Es ist die Heimat der Maasai. Der richtige Platz, um sie und ihre Traditionen sowie Rituale kennenzulernen. Um das eigene Leben zu entschleunigen. Es geht um das Miteinander, um Traditionen, Geschichten und darum, voneinander zu lernen.
Nach europäischen Standards im typischen Maasai Stil eingerichtete Boma´s mit exclusivem Flair, aber der einmaligen Möglichkeit in die tiefen Tradtionen der Maasai einzutauchen. Diese Lodge bietet ein Erlebnis der besonderen Art, abseits der Touristenpfade
Sie werden in die Masaikultur eingeführt und und lernen über die Anwendungsbereiche traditionelle Kräutermedizin. 1 Ü Africa Amini Life (traditionelles Maasai Haus), Vollpension, 1 Aktivität

3. Tag: Ngabobo Masailand
Den ganzen Tag haben Sie Zeit diese wunderschöne Umgebung zu erkunden oder einfach nur den tollen Blick auf die typische Masailandschaft und Kilimanjaro genießen. Einführung in die Praxis der Permakultur, Wettbewerbe im Speerwerfen mit den Maasai, Kräuterwanderungen mit Schwerpunkt auf Heilpflanzen aus der Umgebung und Eselreiten für Kinder werden angeboten. 1 Ü Africa Amini Life (traditionelles Maasai Haus), Vollpension. Aktivität

4. Tag: Tarangire National Park (ca.5 Stunden)
Heute geht es auf guter Straße zum Tarangire Park, der landschaftlich wunderschön und besonders tierreich ist. Gigantische Baobab Bäume, rote Erde und Sumpfgebiete zeichnen diesen Park aus. Ankunft zum Mittagessen in der Tarangire Safari Lodge, die im Norden des Parks liegt und eine tolle Panorama Aussicht auf den Fluss bietet. Am Nachmittag erkunden Sie den südlichen Teil des Parks und anschließend geht es zu Ihrer Unterkunft, die außerhalb des Parks liegt 1 Ü Tarangire Osupuko Lodge (o.ä.), Vollpension
  
5. Tag: Tarangire National Park
Unbegrenzte Pirschfahrten stehen auf dem Programm. In der Trockenzeit von Juli bis Oktober ist der Wildbestand sagenhaft und übertrifft den der Serengeti. Ein gedeckter Tisch für Raubtiere. Am Tarangire Fluss, der ganzjährig Wasser führt, lassen sich fast immer schöne Tierszenen beobachten. 1 Ü Tarangire Osupuko Lodge (o.ä.), Vollpension

6. Tag; Lake Manyara National Park (ca. 1,5 Stunden Fahrzeit)
Heute geht es auf guter Straße zum Lake Manyara National Park. Der ganze Tag steht Ihnen für Pirschfahrten zur Verfügung. Zweidrittel des Parks wird vom See eingenommen, der  über 400 Vogelarten wie Pelikane, Komorane und je nach Jahreszeit Tausende von Flamingos beherbergt. Mit etwas Glück können Sie auch Löwen sichten die sich hier kurioser weise gerne auf Bäume aufhalten. Am späten Nachmittag verlassen Sie den Park und fahren zur Unterkunft, die wundervolle Aussichten auf den Park in der Ferne bietet. 1 Ü Manyara Wildlife Safari Camp (o.ä.), Vollpension

7. Tag: Lake Eyasi
Heute steht eine abenteuerliche Fahrt mit Staub-und Steinpisten auf dem Programm. Sie passieren beeindruckende Landschaften und viele pittoreskes Dörfer bevor Sie den Lake Eyasi erreichen. Der alkalische, rund 50 km lange See liegt inmitten einer wilden Landschaft und führt nur nach der Regenzeit Wasser. Ankunft zum Mittagessen im Camp. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang am Seeufer. 1 Ü Kisima Ngeda Tented Camp, Vollpension, Aktivitäten

8. Tag: Lake Eyasi – Jagen mit den Buschmännern
Heute steht eine Begegnung mit den letzten verbleibenden Buschmännern auf dem Programm. Eine Fahrt führt sie zu einer ausgewählten Gruppe der Hadzabe Buschmänner. Diese Menschen leben zurückgezogen von der Zivilisation und führen bis heute ein traditionelles Leben. Es wird in Höhlen oder unter Büschen geschlafen und für den Eigenbedarf gejagt. Sie nehmen an einer Jagd teil und anschließend wird die Beute gleich angerichtet. Am Nachmittag unternehmen Sie dann einen Besuch im Dorf der Wadatoga. Dies sind die letzten überlebenden Hirtenkriegerstämme. Sie besuchen die privaten Hütten und erhalten bei Gesprächen interessante Einblicke in den ganz normalen Alltag. Sie werden auch Gelegenheit haben bei den Schmiedeeisen Arbeiten zu zuschauen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. 1 Ü Kisima Ngeda Tented Camp, Vollpension, Aktivität

9. und 10.Tag: Serengeti National Park
Heute geht es in die Serengeti. Wir unternehmen in den kommenden Tagen unbegrenzte Pirschfahrten im Park. In der Gegend der Moru Kopjes hat man ganzjährig gute Chancen Raubkatzen zu beobachten. Wir nehmen ein Picknick Mittagessen ein, um so viel wie möglich Zeit für Pirschfahrten im Park zu haben. Je nach Reisezeit und Migration unternehmen wir die Pirschfahrten schwerpunktartig in der zentralen oder  westlichen Serengeti 2 Ü Kati Kati Camp (o.ä.), Vollpension

11. Tag: Ngorongoro Krater
Heute verlassen wir die Serengeti und es geht zum Ngorongoro Schutzgebiet. Wir fahren in die Sohle des Kraters Der Kraterboden ist ein Paradies für Wildtiere und hier hat man die beste Gelegenheit Spitzmaul Nashörner zu sichten. Der Park beherbergt ebenfalls eine Vielzahl von Raubkatzen, Elefanten und eine enorme Vogelvielfalt, die besonders gut um den Magadi See beobachtet werden kann. Im Anschluss an der Kratertour geht es die steilen Wände wieder hinauf und wir erreichen am späten Nachmittag unsere Unterkunft in Karatu.  1 Ü Ngorongoro Farmhouse, Vollpension, Kratertour

12. Tag: Abflug
Nach dem Frühstück fahren wir zurück nach Arusha. Mit dem Transfer zum Flughafen Kilimanjaro endet die Safari

Wieder nach oben

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Private Transfers ab/bis Arusha
  • Fahrt mit einem englisch sprechender Driver / Guide ohne weitere Reisende
  • Pirschfahrten und Aktivitäten wie beschrieben
  • Vollpension auf Safari
  • Parkeintrittsgebühren und Konzessionsgebühren
  • Mineralwasser, Kaffee/Tee  im Safari Fahrzeug
  • Buschmann-Aktivitäten
  • 1 Aktivität pro Tag in der Africa Amini Lodge

 

Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Alle Getränke
  • Trinkgelder, Ausgaben persönlicher Art, Visagebühren
  • Wäscheservice
  • Walking safaris oder weitere Aktivitäten

Termine: auf Wunsch

Teilnehmer: ab 2 Personen

Preis p. P. im DZ: (bei Überschneidungen der Saisonzeiten sind Preisänderungen möglich.)

 

Saisonzeiten bei 2 Pers. bei 3 Pers. bei 4 Pers. EZ-Zuschlag
01.01.17 - 28.02.17 5.190€ 4.592€ 4.295€ 820€
01.03.17 - 31.03.17 4.607€ 4.081€ 3.819€ 733€
01.04.17 - 31.05.17   Die Safari findet in der Regenzeit nicht statt
01.06.17 - 30.06.17 4.625€ 4.099€ 3.837€ 751€
01.07.17 - 31.10.17 5.190€ 4.592€ 4.295€ 820€
01.11.17 - 30.11.17 4.445€ 3.919€ 3.657€ 626€
01.12.17 - 21.12.17 4.722€ 4.196€ 3.934€ 778€
22.12.17 - 31.12.17 5.172€ 4.574€ 4.277€ 802€

Wichtige Hinweise:

  • Für die Safari ist eine Malaria-Prophylaxe notwendig
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise & Gesundheitsvorschriften für Tanzania